Auf dieser Seite informieren wir Sie über die aktuellsten Neuigkeiten der GS Damaschke.



Elterninfo Nr. 4
Elterninfo Nr. 4
Elterninfobrief Nr. 4.pdf (501.27KB)
Elterninfo Nr. 4
Elterninfo Nr. 4
Elterninfobrief Nr. 4.pdf (501.27KB)




Elterninfo Nr. 3
Elterninfo Nr. 3 im laufenden Schuljahr
Elterninfobrief Nr. 3.pdf (619.06KB)
Elterninfo Nr. 3
Elterninfo Nr. 3 im laufenden Schuljahr
Elterninfobrief Nr. 3.pdf (619.06KB)






Zutrittsbeschränkungen aufgrund der Corona Pandemie

Liebe Eltern,

aufgrund der Corona-Pandemie ist es vorgeschrieben, dass Besucher, also auch Sie als Eltern, das Schulgebäude nicht ohne Voranmeldung betreten dürfen. Bitte vereinbaren Sie bei Bedarf einen Termin unter 0591 - 911 0160. Wir bitten um Ihr Verständnis. Diese Maßnahme dient dem Schutze aller.

Wenn Sie einen Termin bei uns haben, beachten Sie bitte folgendes:

- Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz

- Halten Sie den Mindestabstand ein

- Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten in unserem Formular

Vielen Dank dafür!



Elterninfo Nr. 2
Elterninfo Nr. 2 im laufenden Schuljahr
Info Nr. 2 SJ 2021.pdf (364.31KB)
Elterninfo Nr. 2
Elterninfo Nr. 2 im laufenden Schuljahr
Info Nr. 2 SJ 2021.pdf (364.31KB)






Schulstart nach den Sommerferien

Hier finden Sie alle wichtigen Infoschreiben und Konzepte, die für den Start ins  neue Schuljahr 2020/2021 wichtig sind.


Elterninfo Nr. 1 im SJ 2021
1. Elternbrief mit den wichtigsten Informationen zum Schulstart unter Coronabedingungen
Elterninfo Nr. 1 SJ 2021.pdf (370.1KB)
Elterninfo Nr. 1 im SJ 2021
1. Elternbrief mit den wichtigsten Informationen zum Schulstart unter Coronabedingungen
Elterninfo Nr. 1 SJ 2021.pdf (370.1KB)







Schuleigener Hygieneplan der GS Damaschke
Umsetzung der Regeln und Hygienevorschriften an der GS Damaschke
Umsetzung Hygieneplan CORONA GS Damaschke 2020-08-16.pdf (584.65KB)
Schuleigener Hygieneplan der GS Damaschke
Umsetzung der Regeln und Hygienevorschriften an der GS Damaschke
Umsetzung Hygieneplan CORONA GS Damaschke 2020-08-16.pdf (584.65KB)








Leitfaden "Schule in Corona-Zeiten 2.0"
Leitfaden des Niedersächsischen Kultusministeriums
Leitfaden_SJ_20-21_allg.bild._Schulen.pdf (148.17KB)
Leitfaden "Schule in Corona-Zeiten 2.0"
Leitfaden des Niedersächsischen Kultusministeriums
Leitfaden_SJ_20-21_allg.bild._Schulen.pdf (148.17KB)



Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule
Hygieneplan des Kultusministeriums und Landesgesundheitsamts
2020-08-05_Rahmen-Hygieneplan_Corona_Schule_Vers3-1.pdf (1.14MB)
Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule
Hygieneplan des Kultusministeriums und Landesgesundheitsamts
2020-08-05_Rahmen-Hygieneplan_Corona_Schule_Vers3-1.pdf (1.14MB)





Update 25.5.20


Infobrief 25.5.20
Infobrief
Info Leistungsbewertung und Edupool Corona.pdf (254.36KB)
Infobrief 25.5.20
Infobrief
Info Leistungsbewertung und Edupool Corona.pdf (254.36KB)




Neuigkeiten zum Schulstart (Update 14.05.20)

 

Liebe Eltern,

 die Landesschulbehörde hat nun folgenden Plan für die weitere Schulöffnung vorgesehen:

 - die 3. Klassen starten am Montag, den 18. Mai 2020

 - die 2. Klassen starten am Mittwoch, den 03. Juni 2020

 - die 1. Klassen starten am Montag, den 15. Juni 2020

Uns ist bewusst, dass es vor allem für die ganz Kleinen noch eine lange Zeit "Lernen Zuhause“ bedeutet. Wir möchten Sie dort so gut es geht unterstützen. Kontaktieren Sie uns, sobald Sie Probleme beim "Lernen Zuhause" haben. Die Klassenlehrer stehen mit „Rat und Tat“ zur Seite. Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit der Notbetreuung. Bei Bedarf kontaktieren Sie mich bitte rechtzeitig.




Update Elternbrief für Klasse 3 (13.05.20)

 

Elternbrief Orga und Hygiene Schulstart Klasse 3
Informationsschreiben für die Eltern der Klasse 3
Elternbrief Orga und Hygiene2 Start Klasse 3.pdf (281.25KB)
Elternbrief Orga und Hygiene Schulstart Klasse 3
Informationsschreiben für die Eltern der Klasse 3
Elternbrief Orga und Hygiene2 Start Klasse 3.pdf (281.25KB)





Update Elternbrief für Klasse 4 (29.04.20)

Elternbrief Orga und Hygiene Schulstart
Informationen bzgl. Orga Schultag und Hygienmaßnahmen für Klasse 4
Elternbrief Orga und Hygiene Start Klasse 4.pdf (280.1KB)
Elternbrief Orga und Hygiene Schulstart
Informationen bzgl. Orga Schultag und Hygienmaßnahmen für Klasse 4
Elternbrief Orga und Hygiene Start Klasse 4.pdf (280.1KB)


Poster Hände waschen & Niesen/Husten
Grundschule_Plakat_haende_waschen.pdf (331.2KB)
Poster Hände waschen & Niesen/Husten
Grundschule_Plakat_haende_waschen.pdf (331.2KB)


Poster Hände waschen &Niesen/Husten
Grundschule_Plakat_niesen_und_husten.pdf (294.17KB)
Poster Hände waschen &Niesen/Husten
Grundschule_Plakat_niesen_und_husten.pdf (294.17KB)






Update Elternbrief 24.04.2020

Elternbrief 24.04.2020
Aktueller Elternbrief mit Infos zum Schulstart
Coronabrief zum Schulstart.pdf (433.91KB)
Elternbrief 24.04.2020
Aktueller Elternbrief mit Infos zum Schulstart
Coronabrief zum Schulstart.pdf (433.91KB)








Update 19.04.2020:

Der für die Schulen zuständige Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat einen Rundbrief zur aktuellen Situation an Eltern, Schülerinnen und Schüler verfasst. 

Sie finden ihn hier:

Leitfaden für das Lernen zu Hause
Informationen für Eltern und Kinder für das Homeschooling
Leitfaden Lernen zu Hause.pdf (482.75KB)
Leitfaden für das Lernen zu Hause
Informationen für Eltern und Kinder für das Homeschooling
Leitfaden Lernen zu Hause.pdf (482.75KB)


Auch in den nächsten Wochen bieten wir weiterhin eine Notbetreuung an. Diese findet wochentags von 08:00-13:00 Uhr statt.

Um die Infektionsgefahr möglichst gering zu halten, können wie bisher nur Eltern, die in "Berufen von allgemeinem öffentlichen Interesse tätig" sind, diese Betreuung in Anspruch nehmen. Dazu gehören gemäß der Landesschulbehörde Berufe

  • im medizinisch-pflegerischen Bereich (Ärzte, Pflegekräfte etc.)
  • im Rettungsdienst (Polizei, Feuerwehr etc.) 
  • im Vollzugsdienst (z.B. Justizvollzug)
  • in der Energie- und Wasserversorgung
  • im Bereich Ernährung und Hygiene (z.B. Lebensmittelproduktion, Einzelhandel)
  • in der Informationstechnik und Telekommunikation (insbesondere Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze)
  • im Bereich Finanzen (z.B. Bargeldversorgung)
  • im Transport und Verkehr (z.B. Logistik, öffentlicher Nahverkehr)
  • in der Entsorgung (z.B. Müllabfuhr)

Die betriebsnotwendige Stellung sollte durch eine entsprechende Bescheinigung des Arbeitgebers (bei Selbstständigen durch Eigenerklärung) schriftlich nachgewiesen werden.


WICHTIG:

Das oberste Ziel aller aktuellen Maßnahmen ist weiterhin die Bekämpfung des Corona-Virus! Deshalb können Kinder nur in dringenden Fällen aufgenommen werden. Dazu heißt es im Schreiben der Schulbehörde: "Es sind vor Inanspruchnahme der Notbetreuung sämtliche anderen Möglichkeiten der Betreuung auszuschöpfen."


Uns ist bewusst, dass die vergangenen Wochen für viele Kinder und Eltern nicht leicht waren. Auch die nächsten Wochen werden bleiben spannend. Trotzdem sind Sie alle sehr verantwortungs- und verständnisvoll mit dieser Situation umgegangen. Vielen Dank dafür!

Ich muss Sie leider auch weiterhin um Ihr Verständnis bitten. Diese Krise können wir nur gemeinsam überstehen! 

Wenn Sie Fragen haben oder eine Notbetreuung benötigen, melden Sie sich bitte frühzeitig bei der Schulleitung! Wir finden dann zusammen eine Lösung!

Weitere Informationen, besonders auch über den Schulstart für die Viertklässler, erhalten Sie in den nächsten Tagen.

Bitte schauen Sie dazu auch regelmäßig in den IServ-Account Ihres Kindes.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Anne Hoffhaus




Neue Informationen zur weiteren Schulschließung nach Ostern und schrittweisen Öffnung ab dem 4.5.2020

Elternbrief Schulschließung bis 4.5.2020
Corona Schulschließung 2 nach Ostern.pdf (360.21KB)
Elternbrief Schulschließung bis 4.5.2020
Corona Schulschließung 2 nach Ostern.pdf (360.21KB)




Ostergrüße an unsere Kids und ihre Eltern und Familien

Liebe Kinder, liebe Eltern und Familien unserer Kinder!

Das Team der Grundschule Damaschke wünscht euch und Ihnen allen ein schönes Osterfest im kleinen Kreise eurer/Ihrer Liebsten. Dieses Jahr wird Ostern das erste Mal für alle anders ausfallen. Sei es für uns selbst oder diejenigen, die jetzt mehr arbeiten müssen. Viele nutzen sonst die Feiertage, um Familienmitglieder zu besuchen. Lange Fahrten werden auf sich genommen, damit man seine Liebsten wiedersehen und mit ihnen Ostern feiern kann. Oma und Opa freuen sich immer besonders, wenn die Enkelkinder mit großer Motivation im Garten nach Eiern und Schokohasen suchen. Das alles ist in diesem Jahr leider so nicht möglich. Vieles hat man als selbstverständlich angesehen. Jetzt merken wir, dass dies leider nicht so ist. Uns stimmt das ein wenig nachdenklich.

In der Hoffnung, dass diese besondere Zeit schnell vorübergeht, wünschen wir ganz viel Spaß mit der Familie. Sei es beim Osternest bauen, Eier färben, bemalen und suchen oder was ihr und Sie sonst noch vorhabt. Wir wünschen uns, dass wir uns alle bald wiedersehen und endlich wieder gemeinsam in unserer Schule leben und lernen können.

Viele österliche Grüße

Anne Hoffhaus und das Kollegium





Bunt bemalte Kieselsteine gegen Corona

Seit Donnerstag schmückt eine immer länger werdende Schlange von bunt bemalten Kieselsteinen den Gehweg in der Goethestraße an unserer Grundschule. Was hat es damit auf sich? Drei engaierte und kreative Familien haben sich überlegt, eine Art Spiel zu beginnen. Dabei geht es darum, möglichst viele bunt gestaltete Kieselsteine aneinander zu reihen. Jeder darf mitmachen. Der Kreativität und Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die farbenfrohen Steine sind ein tolles Zeichen gegen das Coronavirus und zeigen den großen Zusammenhalt an unserer Schule und im Stadtteil. Wir sind schon sehr gespannt, wie viele Meter die Schlange am Ende messen wird. Macht alle mit, zeigt wie kreativ ihr seid und setzt mit eurem eigenen Kiesel ein Zeichen für unsere Gemeinschaft! 



Informationen der Landesschulbehörde für Eltern (01.04.2020)

Corona Starterkit für Eltern
Wertvolle Tipps und Hilfen für den Alltag in dieser besonderen Situation
StarterKit Eltern.pdf (212.18KB)
Corona Starterkit für Eltern
Wertvolle Tipps und Hilfen für den Alltag in dieser besonderen Situation
StarterKit Eltern.pdf (212.18KB)




Aktuelle Änderung bzgl. der Berufsgruppen der sogenannten kritischen Infrastrukturen (31.03.2020):

Zu den u. g. „kritischen Infrastrukturen“ sind weitere Bereiche zu zählen, die notwendig sind zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Versorgung der Bevölkerung (Daseinsvorsorge), wie z. B. der Lebensmittelversorgung (Lebensmittelproduktion, -verarbeitung und -handel).

Darüber hinaus sind Härtefallregelungen (wie z. B. etwa drohende Kündigung) zu berücksichtigen.



Notbetreuung in den Osterferien (27.03.2020)

Liebe Eltern,

wir hoffen, dass Sie und Ihre Familien gesund sind und sich die Zeit zu Hause in diesen besonderen Tagen so schön wie möglich machen. An die Eltern, die in den kritischen Infrastrukturen tätig sind, ein herzliches DANKESCHÖN für Ihre großartige Arbeit. Wir können uns gut vorstellen, dass Ihr Alltag momentan nicht einfach ist und haben allergrößten Respekt vor dem was Sie leisten für unsere Gesellschaft.

Bislang gab es keine Voranmeldungen für unsere Notbetreuung in den Ferien. Dennoch kann es passieren, dass Sie vielleicht kurzfristig in eine Situation geraten, in der unsere Notbetreuung für Sie zwingend notwendig ist. Für diesen Fall ist unsere Schule auch in den Osterferien täglich (bislang an den Werktagen) von 8 Uhr bis 9 Uhr mit einer Lehrkraft besetzt. Sollten Sie also Betreuung für Ihr Kind benötigen, so bringen Sie es bitte zu 8 Uhr zur Schule. Die Notbetreuung wird dann bis 13 Uhr gewährleistet sein.

Mitzubringen sind: Schulmaterial, Frühstück, Getränke

Gerne dürfen Sie im Vorfeld kurz anrufen. Die entsprechenden Nummern werden weiter unten angegeben.Das Anmeldeformular können Sie vor Ort in der Schule oder bereits im Vorfeld ausfüllen (s. unten) und dann mitbringen.

Kommt kein Kind, sind auch wir angewiesen worden, das Homeoffice zu nutzen und die Kontaktbeschränkungen in den Räumlichkeiten der Schule einzuhalten.

Falls Sie trotzdem ein Anliegen haben oder Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden wollen, sind wir unter folgenden Rufnummern zu erreichen:

8 Uhr - 9 Uhr:                           0591 - 911 0160

außerhalb von 8 Uhr - 9 Uhr:        0591 - 911 016 10

immer:                                             schulleitung@grundschule-damaschke.de


Über Änderungen und Entwicklungen halten wir Sie hier auf unserer Homepage auf dem Laufenden. Bei Fragen dürfen Sie mich gerne kontaktieren.

Bleiben Sie gesund, viele Grüße


Anne Hoffhaus


Anmeldung Notbetreuung
Wenn Sie Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden möchten, füllen Sie bitte dieses Antragsformular aus und bringen Sie es unterschrieben mit zur Schule.
Antrag auf Notbetreuung.pdf (134.65KB)
Anmeldung Notbetreuung
Wenn Sie Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden möchten, füllen Sie bitte dieses Antragsformular aus und bringen Sie es unterschrieben mit zur Schule.
Antrag auf Notbetreuung.pdf (134.65KB)



Elternbrief Notbetreuug Osterferien
In diesem Brief wird Ihnen alles wichtige zur Notebtreuung in den Osterferien an unserer Schule mitgeteilt
Notbetreuung Osterferien.pdf (229.2KB)
Elternbrief Notbetreuug Osterferien
In diesem Brief wird Ihnen alles wichtige zur Notebtreuung in den Osterferien an unserer Schule mitgeteilt
Notbetreuung Osterferien.pdf (229.2KB)




Zusätzliche Arbeitsmaterialien für das freiwillge "Homeoffice"

Wer in den Ferien noch Zeit und Lust hat und zu Hause ein bisschen freiwillig an anderen als den von uns verteilten Materialien arbeiten möchte, kann folgende Angebote nutzen:


Neu: Lerne hier das Einmaleins schnell und einfach


Neu: Zum Wiederholen der gängigsten Wortfelder für die Klassen 3 und 4


Neu: Wähle als Schulform "Grundschule" - dann deine Klassenstufe - das Fach für das du üben möchtest und dann ein Übungsformat, welches du trainieren willst.



Paula und Anna sind in der ganzen Welt unterwegs - immer auf der Suche nach wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. Sie wollen so viel wie möglich über die verschiedenen Tiere herausfinden, die sie auf ihren Reisen kennenlernen.


Es gibt so viele Fragen da draußen. Deshalb gibt es auch drei Checker: Checker Can, Checker Tobi UND Checker Julian. Die drei checken nach dem bewährten Checker-Konzept: Sie stellen sich und den Zuschauern zu Beginn jeder Folge spannende Checkerfragen und die Antworten gibt's dann in der Sendung!


Um Kinder, Eltern und Lehrer in Zeiten von Schulschließungen zu unterstützen, bieten wir ab sofort Downloads mit sinnvollen Beschäftigungsideen für zu Hause. Die Homeschooling- und Home Kita-PDFs sind kostenlos. Einfach herunterladen, ausdrucken und loslegen.


Auch der Persenverlag hat nun kostenlose Angebote für sämtliche Jahrgänge online gestellt. Achtung, einige Angebote sind auch zahlungspflichtig.


Angebote des niedersächsischen Bildungsservers für Eltern und Kinder



Kostenlose Downloadmaterialien und Online-Lernspiele für das Lernen zu Hause



Kostenlose Downloadmaterialien für Kita & Krippe und Schule

Neu: Druckvorlagen/Bastelanweisungen für ein Wochenlapbook, das man wie eine Art Tagebuch führen kann in der Coronazeit


Kostenlose Lernapp für die Klassen 1 - 10 für den PC oder das Smartphone. Viele Fächer vertreten: Deutsch, Mathe, Sachunterricht, Musik,...


Kinderzeitungsspezial zum Thema Corona








 

Update zur Notbetreuung im Rahmen der Schulschließung (Stand 31.03.2020)

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wie Sie sicherlich durch die Medien bereits erfahren haben, gibt es aktuelle Änderungen bezüglich der Notbetreuung: das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und
Gleichstellung hat mit fachaufsichtlicher Weisung vom 19.03.2020 klargestellt, dass Kinder ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der Berufsgruppen aus den sogenannten kritischen Infrastrukturen zu rechnen ist.  Dazu zählen folgende Bereiche und Berufsgruppen:

 

  • Gesundheitsbereich, medizinischer Bereich, pflegerischer Bereich
  • Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Katastrophenschutz
  • Justizvollzug, Maßregelungsvollzug
  • Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen
  • Mitarbeiter/innen der stationären Jugendhilfe


Wer nicht in einer dieser Berufsgruppen tätig ist, hat zunächst keinen Anspruch auf die Notbetreuung. Als Härtefälle nehmen wir Kinder auf, deren Eltern eine Kündigung oder Verdienstausfall drohen.

Wenn Sie unsere Notbetreuung in Anspruch nehmen möchten, so informieren Sie uns bitte frühzeitig:


  • Montag bis Freitag: telefonisch von 8 bis 13 Uhr unter unserer Schulnummer: 911 0160
  • oder jederzeit unter der Schulleiter-Emailadresse: schulleitung@grundschule-damaschke.de


Des Weiteren wird die Notbetreuung auf die Osterferien ausgeweitet.

Wer hierauf angewiesen ist, meldet sich bitte bis Donnerstag, den 26.03.2020 unter o.a. Kontaktmöglichkeiten.


Im zweiten Schritt muss immer auch eine schriftliche Anmeldung erfolgen, für die ein spezielles Formular nötig ist. Das Formular können Sie weiter unten downloaden.


Die Notbetreuung kann ab 8.00 Uhr in Anspruch genommen werden und dauert nur so lange, wie unbedingt notwendig (maximal 13 Uhr). Geben Sie Ihr Kind bitte persönlich am Eingang ab und bestätigen Sie die Abholzeit. Nach Betreuungsende wird Ihr Kind zur angegebenen Zeit zum Eingang geschickt.

 

Mitzubringen sind: Schulmaterial, Frühstück, Getränke

 

Bei auftretenden Krankheitssymptomen oder Verdachtsfällen darf Ihr Kind die Notbetreuung nicht besuchen. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend schriftlich oder per Telefon.

 

Wir sind dazu angehalten, die Notbetreuung auf das notwendigste Maß zu begrenzen und die Notwendigkeit zu prüfen.


Ziel der Schul- und Kitaschließungen ist und bleibt die Verlangsamung der Ausbreitung des
Coronavirus sowie der Gesundheitsschutz der Kinder, ihrer Eltern, Geschwister und Großeltern.


Wir als Schule sind uns bewusst, dass es für Sie als Eltern ein Problem ist, Ihre Kinder zu betreuen und die Maßnahmen teilweise tiefe Einschnitte in ihre Lebensumstände bedeuten. Die landesweiten Schließungen dienen jedoch der Sicherheit und dem Schutz von uns allen – insbesondere der Risikogruppen - und sind nur dann sinnvoll, wenn wir das öffentliche Leben zurückfahren und Menschenansammlungen vermeiden.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Bei Rückfragen können Sie mich gerne kontaktieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Anne Hoffhaus


Anmeldung Notbetreuung
Um Ihr Kind zur Notbetreuung anzumelden nutzen Sie bitte dieses Fornular.
Antrag auf Notbetreuung.pdf (134.14KB)
Anmeldung Notbetreuung
Um Ihr Kind zur Notbetreuung anzumelden nutzen Sie bitte dieses Fornular.
Antrag auf Notbetreuung.pdf (134.14KB)




Schulschließung bis einschließlich 18.04.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die Landesregierung hat heute Vormittag entschieden, dass alle Schulen in Niedersachsen bis zum 18.04.2020 geschlossen werden.

 

Eine Notbetreuung von 8.00 – 13.00 Uhr wird für Kinder eingerichtet, deren Eltern in der öffentlichen Daseinsvorsorge arbeiten. Dazu äußerte sich das Kultusministerium wie folgt:

 

Für Beschäftige aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz, sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge soll eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler bis maximal Schuljahrgang 8 in Schulen angeboten werden. Auch in Kindertagesstätten können Notgruppen gebildet werden. Diese Notbetreuung soll in kleinen Gruppen stattfinden und auf das notwendige Maß begrenzt werden.“

 

Eine umfassende Notbetreuung ist also nicht vorgesehen.

Uns ist bewusst, dass diese Entscheidung viele Eltern vor große Herausforderungen stellt. Angesichts der aktuellen Situation bitten wir jedoch um Verständnis für dieses Vorgehen.

 

Die Klassenleitungen und Fachlehrer unserer Schule haben Aufgaben in den Hauptfächern für Ihr Kind zusammengestellt, die in der Zeit der Schulschließung bearbeitet werden sollen. Diese sind heute an Ihre Kinder ausgegeben worden.

 

Der geplante Elternsprechtag und die Beratungsgespräche (Klasse 4) am 26.03.2020 finden nicht statt. Wir werden sie nach den Osterferien kurzfristig über einen neuen Termin informieren.

 

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Anne Hoffhaus

 




Rosenmontag

Den Höhepunkt der 5. Jahreszeit feierten wir auch in diesem Schuljahr wieder an Rosenmontag. Bei gutem Wetter kamen Kinder und Lehrer verkleidet zur Schule und feierten ausgelassen Karneval. In den ersten beiden Stunden feierten jede Klasse für sich. Es wurde zum Beispiel gefrühstückt, der Bollerwagen für den Umzug geschmückt, kleine Spielchen gespielt, gesungen und getanzt.

Nach der großen Pause war es dann Zeit für unseren alljährlichen Karnevalsumzug durch das angrenzende Damaschker Wohngebiet. Mit dabei waren wie immer alle Kinder und Mitarbeiter/innen der KiTa Don Bosco sowie der KiTa Don Bosco Minis. Viele Familien und Anwohner standen am Straßenrand und jubelten und winkten uns zu. Der große Abschluss fand dann hinter dem Haus der Vereine statt. Höhepunkt ist das "Kamelle-Werfen".

Zum Abschluss des Tages konnte dann von 12 - 13 Uhr in der großen Eingangshalle gespielt und getanzt werden. Dies wurde von allen Kindern gut angenommen.




Zeugnistag

Am kommenden Freitag, den 31.01.2020 erhalten die 2 .- 4. Klassen ihre Halbjahreszeugnisse. Bitte geben Sie Ihrem Kind für den Transport nach Hause entweder eine Folie, die Zeugnismappe oder die Postmappe mit. Ein Rucksack mit einem Frühstück ist ebenfalls ausreichend.

Schulschluss ist an diesem Tag bereits um 11 Uhr.

Traditionell dürfen die Kinder am Tag der Zeugnisausgabe Spielzeug mit zur Schule bringen. Dabei geht es vorrangig um das gemeinsame Spielen der Kinder untereinander. Mitgebracht werden dürfen dafür Gesellschaftsspiele, Lego, Playmobil, Schleich, usw. Nicht erwünscht sind Handys/Tablets, Spielekonsolen, Drohnen, etc.

Montag und Dienstag sind Winterferien. Der Unterricht beginnt wieder am 5. Februar 2020 um 8 Uhr.




Eislaufen auf dem Marktplatz

Als  Abschluss vor den Weihnachtsferien sind wir auch in diesem Jahr mit allen Kindern zum Eislaufen auf dem Marktplatz gefahren. Glücklicherweise hatten wir dieses Mal tolles Wetter, so dass wir den Ausflug richtig genießen konnten. Die Kids hatten eine Menge Spaß beim Schlittschuh laufen oder Schlittern auf der einfläche. Auch die Lehrer tobten ordenlich mit. Als wir wieder in der Schule ankamen, warteten schon viele Elternhelfer mit großen Bergen von Waffeln auf uns. Mit großem Hunger nach der vielen sportlichen Aktivität ließen wir uns die heißen Waffeln schmecken. Ein großes Dankeschön an die vielen Eltern, die an diesem Tag eine Teig gespendet oder geholfen haben. Es war rundum ein toller Tag!




Skipping Hearts Workshop

Sportlich ging es für Klasse 3 nach den Herbstferien weiter. Am 13.11. besuchte uns Skipping Hearts Trainerin Monika in der Schule und brachte viele Springseile mit. In einer Dopplestunde wurden wir in die Sportart Rope Skipping eingeführt. Wir lernten viele verschiedene Sprünge, sowohl Einzel- als auch Partnersprünge sowie einen Zaubertrick. Abgerundet wurde der Workshop durch eine tolle Präsentation, an der alle Klassen und auch einige Eltern teilnahmen. Am Ende war der Applaus riesig. Wahnsinn, was man alles in 90 Minuten lernen kann.

Für mehr Informationen: www.skippinghearts.de




Handballturnier der Lingener Grundschulen 2019

Auch in diesem Schuljahr fand wieder das Handballturnier der Lingener Grundschulen statt. Wir waren natürlich erneut mit unserer Schulmannschaft dabei. Wochenlang wurde im Vorfeld im Sportunterricht und im AG-Bereich trainiert. Am Samstag, den 26.10.19 war es dann soweit und wir trafen uns morgens um 8 Uhr an der Turnhalle des Georgianums. Mit viel Freude und Engagement gaben alle Kinder ihr Bestes. Viele Mitschüler und Eltern kamen zum Anfeuern, das hat uns zusaätzlich motiviert.





Raming´s Mühle

Am 19. September besuchten wir mit der 3. Klasse "Raming´s Mühle" in Lengerich. Bei bestem Wetter besichtigten wir die historische Wassermühle und das umliegende Gelände. Relativ neu war dabei das große Insektenhotel, in dem viele Arten den Winter verbringen können. Nachdem wir selbst Getreide mit einer Handmühle mahlen durften, rundete eine Mühlen-Ralley den schönen Vormittag ab. Wir kommen gerne wieder.



Hille Pupille Figurentheater

"Wok, wok, wok" - So rief die Knoblauchkröte am 19.6.19 in der Grundschule Damaschke:

Dieses Stück zum Thema "Artenvielfalt und Naturschutz" beginnt als Sommerwiesen-Idyll. Harmonie pur. Nur die Kröte Käthe hat es schwer. Ihr Laich entwickelt sich nicht wie gewohnt. Der verschmutzte Teich schadet dem Laich und allen anderen Tieren und Pflanzen auch. Zudem entdecken die Tiere ganz viel Müll in ihrem Gewässer, insbesondere Plastik. Gemeinsam säubern sie den Teich und ein kräftiger Regenschauer kommt zum Glück gerade richtig, um die   Wasserqualität noch einmal zu verbessern.  Gemeinsame Überlegungen zur ihrer schwierigen Lebenssituation führen die Tiere zur Erkenntnis, dass tatsächlich die Menschen das Problem sind. Nicht alle natürlich. Denn einige haben bereits verstanden, dass sie auf die Natur viel mehr Rücksicht nehmen müssen.                        

Und zum Schluss entdecken die Tiere die Zuschauer als potentielle Unterstützer.   

Im Schlusslied erfolgt ihr Resümee mit der zentralen Erkenntnis: 

Weniger ist mehr, weniger ist gut.

Ein sehr lehrreiches Theaterstück mit fetziger Musik und gut gelaunten Spielern sahen an diesem Mittwoch alle Schülerinnen und Schüler sowie die Brückenkinder der KiTa Don Bosco. Vielen Dank an das Figurentheater Hille Pupille.





Frühlingsfest Grundschule Damaschke 

Ein voller Erfolg !!!
Tagelang und Wochen im Voraus drehte sich alles um das lang ersehnte Frühlingsfest an der Grundschule Damaschke. Die Planungen liefen auf Hochtouren.
Am Sonntag, den 31.03.2019 war es dann endlich soweit. Pünktlich gegen 14 Uhr eröffnete Frau Hoffhaus das Fest mit einer feierlichen Rede und hieß all unsere Schüler mit deren Eltern, Geschwisterkindern, Großeltern und Freunde wie auch das Kollegium der GS Damaschke herzlich willkommen. An dieser Stelle ging im Namen der Schule ein ganz besonderer Dank an Frau Richard und Frau Tillmann, die sich in den Wochen davor außerordentlich engagiert und viele Aufgaben übernommen haben.



 

Frühlingsfest an der Grundschule Damaschke - Vorankündigung

 

 

Unser erstes Frühlingsfest feiern wir am Sonntag, den 31. März. Von 14 – 18 Uhr werden auf einem Basar in der Schule von den Kindern an 2 Basteltagen gefertigte Dekoartikel und Geschenke zu Ostern und Muttertag angeboten. Eine Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen sorgt für das leibliche Wohl, während nicht nur der Nachwuchs sich an verschiedenen Spielestationen austoben kann. Eine Tombola mit zahlreichen attraktiven Preisen sorgt für einen besonderen Anreiz. Der Erlös des Frühlingsfestes fließt in die anstehende Neugestaltung des Schul- und Pausenhofes. Schüler, Lehrer und die Elternvertretung freuen sich auf zahlreiche Besucher.

 

 


Helau und Alaaf !!!

Auch in diesem Jahr stand Rosenmontag bei uns in der Schule auf dem Programm.  In den ersten beiden Stunden wurde in den jeweiligen Klassen gefeiert, gesungen, gemeinsam gefrühstückt und gespielt.

Gegen 10.30 Uhr machten wir uns dann gemeinsam mit dem Kindergarten auf zumKarnevalsumzug durch die anliegenden Straßen der Schule. Eltern, Verwandte und Anwohner haben den Kindern zugejubelt und Süßigkeiten verschenkt. Trotz nicht so optimaler Wettervehältnisse in diesem Jahr hatten die Kinder dennoch sichtlich viel Spaß ihre Kostüme zu präsentieren und damit durch die Straßen zu ziehen.

Damit auch nach dem Umzug noch ordentlich gefeiert werden konnte, hat unser Hausmeister Herr Bollmann die Turnhalle zu einer "Disco"umfunktioniert. Zu fetziger Karnevalsmusik wurde dort ausgelsassen getanzt, es wurden Spiele gespielt und zum Abschluss wurde eine riesen Polonaise gestartet. Die Kinder freuen sich schon jetzt auf Rosenmontag im nächsten Jahr!




Handballturnier der Lingener Grundschulen 2018

Den Bericht zum Handballturnier ffinden Sie unter "Schulleben - Sportliche Ereignisse".



Sponsorenlauf 2018

Den Bericht zum Sponsorenlauf 2018 ffinden Sie unter "Schulleben - Sportliche Ereignisse"!




Einschulung 2018

Unsere 18 neuen Erstklässler durften wir am 11.08.2018 ganz herzlich bei uns in der Grundschule Damaschke begrüßen. Dabei starteten wir an diesem Tag gegen 9 Uhr mit einem gemeinsamen Wortgottesdienst in unserer Turnhalle.

Im Anschluss daran fand für die Erstklässler deren erste Schulstunde" mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schulte statt. Währenddessen konnten sich die Erwachsenen in unserer Mensa an Kaffee und Plätzchen bedienen. Gegen ca. 10.30 Uhr begann dann in der Turnhalle die offizielle Einschulungsfeier, welche durch sehr unterhaltsame Beiträge der Klassen 2-4 gestaltet wurde.

Wir wünschen unseren neuen Erstklässlern einen guten Schulstart und eine schöne Zeit an unserer Schule!

 


Besuch vom Rotary-Club Lingen

Am 20.02.2018 kam Herr Pruisken vom Rotary-Club Lingen zu uns in die Schule. Er präsentierte in Klasse 2 das Buch "Hamster-Alarm" von Magret Netten und in Klasse 4 das Buch "Der Dieb im Schrebergarten" von Rosi Wanner. Alle Schüler/-innen dieser Klassenstufen bekamen vom Rotary Club jeweils ein kostenloses Exemplar, so dass es im Klassenverbund thematisiert werden kann. Mit viel Freude wird derzeit in den Büchern gelesen und Aufgaben dazu im entsprechenden Lesebegleitheft bearbeitet.

 



Klasse! Wir singen - Ein voller Erfolg

Am 9.3.2018 stand ab 18.30 Uhr für die gesamte GS Damaschke "Klasse! Wir singen" auf dem Plan. Alle Schüler/-innen und Lehrerinnen trafen sich an diesem Abend an der Schule und fuhren von da aus gemeinsam mit dem Bus zur Emslandarena fahren. Damit die Schüler/-innen und Lehrerinnen an diesem Event ordentlich mitsingen und -tanzen konnten, wurden die Lieder jeden Montag im Morgenkreis und im Musikunterricht durch Begleitung von Frau Otten fleißig einstudiert.


 

Sternsinger 2018

Auch in diesem Jahr waren wieder viele Schüler/-innen der GS Damaschke als Sternsinger in den  Straßen unterwegs. In tollen Gewändern zogen sie von Haus zu Haus, um den Segen zu bringen.  Dabei kehrten sie auch in die GS Damaschke ein. An dieser Stelle geht ein besonderer Dank an Frau Lügering, die die Kinder begleitet und dabei unterstützt hat.

Die zahlreich gesammelten Spenden wurden diesmal einem Hilfsprojekt gegen Kinderarbeit in Indien gewidmet.



Schulausfall bei extremen Wetterverhältnissen (u. a. Sturm, Glätte)

Wenn die Sicherheit des Schulweges und der Schülerbeförderung nicht mehr gewährleistet ist, kann es zu kurzfristigen Schulausfällen kommen. Damit soll verhindert werden, dass Schülerinnen und Schüler trotz vorliegender Gefahrensituationen selbständig oder mit den Eltern versuchen, die Schule zu erreichen.

Die Entscheidung, ob Unterricht stattfindet oder nicht, treffen Landkreise und kreisfreien Städte in der Regel am frühen Morgen des jeweiligen Schultages und melden die Unterrichtsausfälle an die Lage- und Führungszentralen der örtlichen Polizeidirektionen. Diese steuern im Anschluss die Informationen an die move-Verkehrsmanagementzentrale (VMZ).

So werden Schülerinnen, Schüler und Eltern informiert:

  • Rundfunksender (NDR, FFN, …) zusammen mit den Verkehrshinweisen nach den Nachrichten

  • Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen – www.vmz-niedersachsen.de/wissenswertes/ (oder von der Startseite, Klick auf „Wissenswertes“)

  • Andere Benachrichtigungssysteme der Schulträger. Weitere Informationen finden Sie in der Tabelle unten

Ist zu erwarten, dass während der Unterrichtszeit extreme Witterungsverhältnisse auftreten, so entscheidet der Schulleiter über eine vorzeitige Beendigung des Unterrichts. Die Schülerbeförderung  muss gewährleistet sein. Im Primarbereich dürfen Schülerinnen und Schüler  nur nach vorheriger Zustimmung der Erziehungsberechtigten nach Hause entlassen werden.

Grundsätzlich gilt, dass Erziehungsberechtigte von Schülerinnen und Schülern im Primarbereich (=Grundschule) und im Sekundarbereich I, die eine unzumutbare Gefährdung ihrer Kinder auf dem Schulweg durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten, ihre Kinder auch dann zu Hause behalten oder vorzeitig vom Unterricht abholen können, wenn kein genereller Unterrichts-ausfall angeordnet worden ist.

Die Schulen gewährleisten für Schülerinnen und Schüler, die trotz des angeordneten Unterrichtsausfalls zur Schule kommen, die Betreuung.



Aktion Kindersprint 2017

Am 23.10.17 ging es sportlich weiter für unsere Schülerinnen und Schüler, denn an diesem Montag fand an unserer Schule die Aktion "Barmer Kindersprint" statt. Ein spezieller Laufparcours wurde in der Turnhalle aufgebaut, den jedes Kind im Sprint durchlaufen musste. Beim Lauf registrieren zwei Lichtschranken vier verschiedene Teilzeiten und die Gesamtzeit:

  1. Antritt / Reaktion (vom Start bis zur Lichtschranke)
  2. Sprintvermögen
  3. Richtungswechsel    
  4. Pendelvermögen

Die Gesamtzeit ergibt sich aus den 4 Teilzeiten. Die Laufstrecke ist 8m lang und 3m breit. Erst sprinten die Kinder die 8m geradeaus und laufen dann im Zick-Zack durch den Parcours zurück.Die gesprintete Strecke ist somit 16m lang. Alle Kinder waren mit großem Spaß dabei!!!

Das außerschulische Finale findet am 05.11.2017 in der Turnhalle der Friedensschule, Kiesbergstraße 80, in 49809 Lingen (Ems) statt. Die genauen Zeiten für Ihr Kind können unter http://www.laurenz-sports.de/kindersprint-lingen.html eingesehen werden.







Neue Schultrikots für die Grundschule Damaschke

Passend zum Handballturnier der Lingener Grundschulen am 21.10.17 waren sie fertig! Unsere neuen Schultrikots!

Ganz in Grün und mit Stolz geschwellter Brust betraten 12 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen das Spielfeld der Turnhalle der ehemaligen Gebrüder-Grimm-Schule. Bereits im letzten Jahr hatte die GS Damaschke am Handballturnier teilgenommen, allerdings noch ohne schuleigene Trikots. Dies nahm das engagierte Ehepaar Kemmer zum Anlass, Sponsoren zu suchen, die uns den Traum von eigenen Trikots erfüllen sollten. Nachdem diese im hiesigen Stadtteil gefunden waren, kümmerten sich Andrea und Sven Kemmer ebenfalls um die Auswahl der Kleidungsstücke, das Layout und die Bedruckung. Schlussendlich konnte der Schule ein großer Koffer mit einem Klassensatz Trikots, Shorts, Stutzen und Leibchen übergeben werden.

Für das große Engagement der Sponsoren und von Familie Kemmer möchten wir uns als Schule hiermit ganz herzlich bedanken!


 





Herzlich willkommen zurück und allen einen tollen Start ins neue Schuljahr 2017/2018!!

Ab Donnerstag, den 3.8.17, heißt es wieder "Guten Morgen liebe Schülerinnen und Schüler", denn das neue Schuljahr beginnt. Wir freuen uns schon, alle Kinder wieder ab 8 Uhr begrüßen zu dürfen.

Hoffentlich haben Sie sich in den Sommerferien gut erholt und konnten die freie Zeit mit Ihren Kindern genießen.

Bitte beachten Sie, dass der Unterricht am Donnerstag und Freitag schon um 12 Uhr mittags endet. Es findet keine Ganztagsbetreuung statt. Diese beginnt erst ab kommenden Montag. Planen Sie also, wenn nötig, eine alternative Betreuungsmöglichkeit für Ihre Kinder ein.

Am Samstag, den 5.8.17, ffindet die diesjährige Einschulung statt. Sie beginnt um 8.30 Uhr für alle neuen Erstklässler und deren Familien. Die anderen Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 - 4 kommen bitte um 9 Uhr zur Schule. Treffpunkte sind die einzelnen Klassenräume. Nach dem Wortgottesdienst im Don-Bosco-Haus enden die Feierlichkeiten erfahrungsgemäß gegen ca. 10.30 Uhr.





Bundesjugendspiele Leichtathletik 2017

Am 2.6.17 standen bei uns die Bundesjugendspiele auf dem Plan. Sportlich motiviert machten wir uns morgens auf ins Laxtener Stadion. Die Kids feuerten sich dort gegenseitig ordentlich an und haben bei den verschiedenen Disziplinen (Ausdauerlauf, Weitsprung, Sprint und Weitwurf) alles gegeben. Sie haben trotz des warmen Sommerwetters super Leistungen erzielt. Dank der guten Zusammenarbeit der Kollegen und der netten Elternhelfer lief der Vormittag völlig reibungslos ab.




Hoheitlicher Besuch

Am 22.05.17 durften wir das Königspaar des Schützenvereins Damaschke samt Throngefolge und Musikvereins bei uns an der Schule begrüßen. Traditionell wurde zunächst gemeinsam auf dem Pausenhof der Ententanz getanzt. Danach ging es dann auf zum Festplatz, wo die Kinder mit viel Freude und Spaß Karussell fahren konnten,





Müllsammelaktion

Sehr engagiert haben die Schüler/-innen der GS Damaschke am Freitag, den 17.03.2017 in den umliegenden Straßen der Schule Müll gesammelt. Als Belohnung gab es für die fleißigen Helfer Butterkuchen und Äpfel.



Aktion: Kinder helfen Kindern

Unsere Schule hat an der Spendenktion "Kinder helfen Kindern" teilgenommen und das Ergebnis war durchaus sehenswert. Sehr viele Kinder haben etwas von ihrem Spielzeug schön verpackt mit in die Schule gebracht, um es hilfsbedürftigen Kindern zu schenken. So konnten zahlreiche schön verpackte Geschenke verschickt werden. 




Handballturnier 22.10.2016

Einige Kinder der Klassen 3 und 4 unserer Schule haben an einem Handballturnier für Grundschulen in Lingen teilgenommen. In den Wochen davor wurde dafür gemeinsam mit Frau Hoffhaus und Frau Otten fleißig trainiert, 

Am Samstag, den 22.10.16 war es dann endlich soweit: der große Tag des Turniers war gekommen. Anpffiff war gegen ca. 8.00 Uhr. Das erste Spiel bestritt unser Team der GS Damaschke um 9.oo Uhr. Die Schülerinnen und Schüler haben den gesamten Vormittag eifrig gekämpft und alles gegeben. Dabei wurden sie von Frau Hoffhaus, Frau Otten, Familien und anderen Mitschülern angefeuert und unterstützt. Leider reichte es zwar nicht für einen der Siegerplätze, jedoch wurde unser Team ausgelost, am 30.10.16 beim Heimspiel vom HSG Norhorn Lingen gegen HG Saarlouis mit den Spielern des HSG gemeinsam in die Emslandarena einzulaufen. Darüber haben sich die Kinder riesig gefreut und es war ein tolles Erlebnis für sie.


Emslandarena- HSG Norhorn Lingen gegen HG Saarlouis



Zoobesuch Nordhorn

Für unsere gesamte Schule ging es am 27.09.16 morgens um 8.30 Uhr mit dem Bus in den Nordhorner Zoo. An diesem sonnigen Vormittag konnten die Schülerinnen und Schüler einiges Wissenswertes über verschiedenste Tierarten erfahren und entdecken. Nach einem gemeinsamen Frühstück wurde sich auf dem großen Spielplatz ordentlich ausgetobt.

 












"